641379a22200003300eae334

Fallschirmspringer-Teammitglied der US-Armee stirbt beim Trainingssprung auf der Basis in Florida

641379a22200003300eae334

HOMESTEAD, Florida (AP) – Ein Mitglied des Fallschirmteams der US-Armee ist gestorben, nachdem es sich während eines Trainingssprungs auf der Homestead Air Reserve Base in Homestead, Florida, verletzt hatte.

Sergeant Der 1. Klasse Michael Ty Kettenhofen starb am Montag, teilte die Armee in einer Pressemitteilung mit. Er trat 2020 dem Fallschirmteam der Golden Knights bei und hatte über 1.000 Sprünge mit der Armee.

„Das US Army Parachute Team ist zutiefst traurig über den Verlust eines unserer eigenen“, sagte Lt. Col. Andy Moffit, Kommandant des Golden Knights Parachute Teams. Er merkte an, dass Kettenhofen „für seinen Sinn für Humor, seine Lebensfreude und seine Leistungen als hochrangiger Unteroffizier und Demonstrationsfallschirmspringer“ in Erinnerung bleibe.

Der Unfall wird weiter untersucht. Die Armee sagte, es seien keine weiteren Details verfügbar.

„Unsere Herzen und unser Glaube sind bei seiner Familie und seinen Freunden, während wir mit ihnen trauern und heilen. Ty wird als Goldener Ritter, Soldat und Freund geehrt und in Erinnerung bleiben.“

Die Golden Knights bestehen aus mehreren Expertenteams, darunter Fallschirmteams, Flugzeugpiloten und Personen hinter den Kulissen, die sich um die Sprunglogistik kümmern.

Die Homestead Air Reserve Base liegt 56 Kilometer südlich von Miami.

Source link