image

Mississippi-Tornado mit EF-4-Rating, riss tödliche 59-Meilen-Pfad der Zerstörung, sagen Wetterbeamte

Während Besatzungen in Mississippi nach einem tödlichen Tornado weiterhin durch dezimierte Viertel graben, veröffentlichten Wetterbeamte am frühen Sonntag vorläufige Informationen über den mächtigen Sturm.

Der National Weather Service (NWS) in Jackson sagte, der Tornado, der am Freitagabend die Stadt Rolling Fork im Mississippi-Delta verwüstete, habe eine EF-4-Bewertung erhalten, die Spitzenwindböen zwischen 166 mph und 200 mph aufweist.

Der Tornado hatte laut NWS einen 59 Meilen langen Weg der Zerstörung gerissen, der im nördlichen Issaquena County begann, bevor er im nördlichen Holmes County endete. Der Twister dauerte über eine Stunde und hatte eine maximale Pfadbreite von einer dreiviertel Meile.

In Mississippi wurden mindestens 25 Menschen getötet und Dutzende weitere verletzt. Ein Mann wurde getötet, nachdem sein Wohnwagen in Alabama mehrmals umgekippt war.

BIDEN ERKLÄRT „GROSSE KATASTROPHE“ IN MISSISSIPPI, BESTIMMT BUNDESHILFE NACH TÖDLICHEN TORNADOS

Hunderte von Menschen wurden vertrieben, nachdem der Wirbelsturm ganze Häuserblocks dem Erdboden gleichgemacht, Häuser ausgelöscht, Autos umgeworfen, einen Kirchturm von einer Kirche gerissen und einen kommunalen Wasserturm gestürzt hatte.

Die Besatzungen gruben sich am Sonntag weiter durch die Trümmer von zerstörten und beschädigten Häusern, Geschäftsgebäuden und Gemeindebüros, als NWS-Beamte warnten, dass schwereres Wetter die Region treffen könnte.

Rettungskräfte und Ersthelfer klettern am Samstagmorgen in Rolling Fork, Miss.

Rettungskräfte und Ersthelfer klettern am Samstagmorgen in Rolling Fork, Miss. (AP Photo/Rogelio V. Solis)

In Ost-Louisiana, Süd-Zentral-Mississippi und Süd-Zentral-Alabama seien starke Winde, großer Hagel und potenzielle Tornados möglich, sagten Beamte.

Ein Fahrzeug wartet am Samstag auf die Entfernung, nachdem es von einem Tornado am Freitagabend zerstört wurde, der Rolling Fork, Miss.

Ein Fahrzeug wartet am Samstag auf die Entfernung, nachdem es von einem Tornado am Freitagabend zerstört wurde, der Rolling Fork, Miss. (AP Photo/Rogelio V. Solis)

METEOROLOGE BETET FÜR EINWOHNER VON MISSISSIPPI AUF DEM PFAD DES TORNADO WÄHREND DER AUSSTRAHLUNG: „LIEBER JESUS, BITTE HELFE IHNEN“

Präsident Biden erklärte einen schweren Notfall in Mississippi und stellte dem Staat am frühen Sonntag Bundeshilfe zur Verfügung, wodurch Bundesmittel für die Grafschaften Carroll, Humphreys, Monroe und Sharkey bereitgestellt wurden.

Während der Wiederherstellungsbemühungen standen Bundesmittel für vorübergehende Unterbringung, Hausreparaturen, Kredite zur Deckung nicht versicherter Vermögensverluste und andere individuelle und geschäftliche Programme zur Verfügung, sagte das Weiße Haus in einer Erklärung.

KLICKEN SIE, UM DIE FOX NEWS APP ZU ERHALTEN

Die Administratorin der Federal Emergency Management Agency, Deanne Criswell, sollte den Staat am Sonntag besuchen, um die Zerstörung zu bewerten.

Die Associated Press hat zu diesem Bericht beigetragen.

Source link