6419e3972200003500dc1aea

Neues Video zeigt Virginias Abgeordneten, die einen mit Handschellen gefesselten schwarzen Mann anhäufen, der später starb

6419e3972200003500dc1aea

Neues Überwachungsmaterial aus einem Krankenhaus des Bundesstaates Virginia zeigt mindestens 10 Sheriff-Stellvertreter und Krankenhausangestellte, die sich auf Irvo Otieno stapeln, einem mit Handschellen gefesselten Schwarzen, der kurz darauf an Erstickung starb.

Ein Staatsanwalt aus Virginia hat sieben Abgeordnete und drei Krankenhausmitarbeiter wegen Mordes zweiten Grades am Tod des 28-Jährigen angeklagt, und es könnten weitere Anklagen folgen.

Otieno wurde etwa 11 Minuten lang gewaltsam festgehalten, bevor er schließlich aufhörte, sich zu bewegen, und dann laut Polizeigewahrsam starb Filmmaterial, das von der Washington Post erhalten wurde.

Das Video des Überwachungsmaterials, das die Post auf neun Minuten verkürzt hat, beginnt damit, dass die Stellvertreter des Sheriffs von Henrico County und Krankenhauspersonal Otieno am 6. März in einen Raum des Krankenhauses zerren. Er trägt Handschellen und Beinschellen, aber mindestens 10 Personen Stapeln Sie sich während des gesamten Videos zu verschiedenen Zeiten auf ihn, während er auf dem Boden liegt. Das Video endet damit, dass das Krankenhauspersonal bei einem erfolglosen Versuch, sein Leben zu retten, eine HLW durchführt und einen Defibrillator einsetzt.

Das Büro des Sheriffs von Henrico County antwortete nicht auf eine Bitte um Stellungnahme.

Die Post sagte, das Überwachungsmaterial des Krankenhauses zeige, wie Mitarbeiter eine Stunde und acht Minuten, nachdem sie mit den Wiederbelebungsbemühungen begonnen hatten, ein weißes Laken über Otieno drapierten. Ann Cabell Baskervill, die Staatsanwältin von Virginia, die die sieben Abgeordneten und drei Mitarbeiter angeklagt hatte, sagte, Otieno sei an Erstickung gestorben.

Beamte der Henrico-Polizeibehörde nahmen Otieno am 3. März fest, während ein Anwalt der Familie, Mark Krudys, genannt war eine psychische Episode. Beamte brachten ihn zur Untersuchung in ein Krankenhaus und dann ins Gefängnis, wo sie sagten, er habe Beamte „körperlich angegriffen“ – eine Anschuldigung in Otienos Familienstreitigkeiten.

Krudys sagte die Post dass die Anwälte von Otienos Familie ein Überwachungsvideo aus dem Gefängnis gesehen haben, das ihn nackt in einer Zelle zeigt, wie er von Abgeordneten „geschlagen“ und mit Pfefferspray besprüht wird. Dieses Video wurde nicht veröffentlicht. Die Abgeordneten brachten Otiento dann ins Krankenhaus, wo sich der tödliche Vorfall ereignete.

Source link